Monatsarchiv: November 2014

Verdammt privilegiert

Gerade heute bin ich mal wieder sehr dankbar für unsere doch verdammt privilegierte Wohnlage. Also nicht nur so im Großen – westliche, erste Welt – sondern auch ganz im Kleinen: Vorort der großen Stadt. In dem nämlich die umliegenden netten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Flausch II

Mich einen ganzen Abend willentlich zum Weinen (in Strömen) bringen lassen, das tue ich auch nicht allzu oft. Natürlich auch zum Lachen, zum Mitsingen, zum Freuen. Aber schließlich gehört Reinhard Mey ja quasi zur Familie; ich bin mit den Liedern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Flausch

Auf diesem Bild sehen Sie zwei Orte, an denen ich am Wochenende war. Und ja, es war ein sehr, sehr tolles Wochenende.

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Das Gute im Menschen

Beim Darüber-Nachdenken din den letzten Tagen ist mir aufgefallen, dass dieses „unterschätze NIE die Kraft des Guten im Menschen“ mich immer begeistert, egal, wo es mir begegnet. Gerade habe ich den fünften Band von Rick Riordans Olympus-Reihe ausgelesen, The Blood … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 4 Kommentare

Auch nach 25 Jahren…

stimmt dieser Post noch. Und mir ist aufgefallen, dass mich der Mauerfall noch auf andere Weise geprägt hat: In meiner Jugend galt die Tatsache, dass es immer eine BRD und eine DDR geben würde zumindest in meinem Umfeld als unumstößlich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 2 Kommentare