Glücklich

Heute 1,5 Sdt. durch einen der Lieblingsparks laufen dürfen, statt den Wochengroßeinkauf zu machen. Nasses Laub und Erde riechen, Ruhe und (fast) alleinsein genießen, Kastanien für die Jackentasche sammeln, bunten Herbst gucken.

Ok, den Grosseinkauf musste ich später machen, aber dank der Entspannungskastanien in der Tasche verging der fast unbemerkt.

Kürbissuppe ist auf dem Herd, Wochenende ohne Termine eingeläutet, vom guten Buch sind noch anderthalb Bände übrig. Was will ich mehr? Nix!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s