Urlaubsvorbereitung

Immer mehr elektronisch:

  • Bestücken des mp3-players mit Hörbüchern und Hörspielen (und Pubertisten, die ungeduldig daneben sitzen und drängeln machen die Bedienung dieses %&$§itunes nicht angenehmer…)
  • Bestücken (vorheriges Finden! Fragen Sie mich nicht, wie der ganz unten in den Wäschekorb gekommen ist – oder wieviel Nerven mich die 24 Stunden suchen gekostet haben) des E-Book-Readers mit ausreichend Büchern (für die Kinder 23)
  • Zusammensuchen von Kabeln, Ladegeräten und Steckdosenadaptern in (hoffentlich) ausreichender Anzahl
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Urlaubsvorbereitung

  1. ichich schreibt:

    24 std Suchen des Ebook-Readers???? Ich hätte diese 24 Std. auf keinen Fall überlegt. Spätestens nach 12 Std. hätte ich prophylaktisch einen neuen bestellt, ach was sage ich, nach 3 Std. allerspätestens…

  2. dasmiest schreibt:

    Wenn ich das jedesmal täte, hätte ich a) eine beträchtliche Sammlung, wäre b) arm und hätte c) jede Hoffnung fahren lassen, dass die Kinder mal was draus lernen ;)

  3. danielag schreibt:

    Aber ist es nicht toll, statt 5 Kilo Büchern und der Ungewissheit, ob die ausreichen werden einfach dieses kleine Dings einzupacken und im Zweifelsfall in einer Minute ein weiteres Buch zur Verfügung zu haben.
    Und wie gut, dass er nicht gewaschen wurde—

  4. dasmiest schreibt:

    Dani, oh ja! Zu beidem ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s