Summerfeeling

(Holundersirup + Vanille + Schokosplitter + Sahne + Joghurt) x Eismaschine = leckerer Sommer. Doch, kann man machen, auch wenn ich ansonsten diese Temperaturen so gar nicht bräuchte (ja, richtig, ich mag den Sommer wirklich nicht. Aber ich darf jetzt jammern, denn ich freu mich immer über Regen-kühl-Wetter, wenn alle anderen jammern. Und ich freu mich jetzt noch mehr, das wir nächste Woche abhauen in den Urlaub und da kaum je mehr als 21° sein werden.)

Hier morgen noch einen Tag Ausflug (den die Jungs nicht mitmachen) und übermorgen kurz Zeugnisse abholen, dann war’s das mit dem Schuljahr – wir sind also schon vollkommen im Ferienmodus.

Der zweite Hänge-Schaukelsitz schwingt draußen, alles ist seeeeeeehr lazy.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Summerfeeling

  1. Frau Ladybird schreibt:

    Ich beneide Sie ein kleines bisschen … und wünsche dennoch „schöne Ferien“, „gute Erholung“ und „einen schönen Urlaub“ oder was Sie sonst noch an guten Wünschen für die freie Sommerzeit gebrauchen können.
    Liebe Grüße vom linken Niederrhein.

  2. dasmiest schreibt:

    Frau Ladybird, ich danke (und denke ab Montag auf der Insel an Sie)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s