Tropf

Die Speisekarte eines Pubs, in dem wir wohnen werden, online einsehen zu können, steigert zwar die Vorfreude nochmal enorm – aber auch den aktuellen Hunger, für den so gar nichts adäquates da ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tropf

  1. Frau Ladybird schreibt:

    Wohnen im Pub? Ja dann … Cheers ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s