Ich will was anderes

Vorsatz für die nächste Wahl: Ich wähle keinen Politiker der schreit. Auch nicht auf einem Parteitag.

Mal sehen, ob jemand übrig bleibt…

Also, ehrlich, so Verhaltensregeln, die man über Jahre versucht, seinen Kindern beizubringen sollten doch da mal angekommen sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich will was anderes

  1. Georg schreibt:

    Stimmt, Brüderles schlechte Rhetorik erinnerte an die 70er Jahre. Muss eine Partei daruaf zurückgreifen, da sie scheinbar nichts mehr sonst hat? Es war einfach nur peinlich und schlimm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s