Zack

Was ich an e-book-readern (unter vielem anderen) echt mag ist:

Kind hat Langeweile. 2 Minuten stöbern und ein Fantasy-Schnäppchen (1200 Seiten für fünf Euro) entdecken, das gut aussieht. 2 Minuten später liest das Kind.

….

Und das Buch ist so gut, dass die Kinder quasi nicht mehr zu sehen sind. In jeder freien Minute (morgens, fünf nach 6, vor dem Frühstück für 3 Minuten) am reader hängen und heute nicht mal ernsthaft böse waren, dass es keine Computerspielzeit gibt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest, Rasselbande veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zack

  1. troll440 schreibt:

    Ja, bei mir hat es heute auch mal wieder Zack gemacht. Das ist auch der einzige Grund, warum ich meinen Reader mag, das man das Buch dann gleich hat.
    Ansonsten bevorzuge ich eigentlich immer noch das ganz normal Buch. Es riecht halt viel besser und raschelt so schön beim umblättern ;-)

    Liebe Grüße
    Iris

  2. dasmiest schreibt:

    Aber ich kann es nicht abends im Bett ohne zusätzliches Licht, dass den Mann stören würde lesen, und ich kann nicht 120 verschiedene mitnehmen, ohne mir einen Bruch zu heben, und ich kann nicht sofort und unproblematisch die englischen Vokabeln, die ich nicht kenne nachschlagen ;-)

  3. waldrandhex schreibt:

    Ich liebe meinen ebookReader,….obwohl ich denke das ich mir bald den neuen Kindle zulegen werde, da an dem „alten“ irgendwie kein Licht dran ist ^^

    greetings
    die WaldHex

  4. Pingback: Zack II | Das Miest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s