Monatsarchiv: September 2012

Hach!

Himmel! Bäume! Laub! Kastanien! Herbst! Gehen Sie raus, mindestens zwei Stunden, gucken Sie, riechen Sie, fühlen Sie den Wind, sammeln Sie Kastanien. Und dann kommen Sie rein und kochen ein herbstliches Schmorgericht (wenn Sie ganz viel Glück haben, hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 2 Kommentare

Kamillentee oder so

Von den tausenden Kindern zu lesen, die durch Schulessen jetzt einen Brechdurchfall haben wird nicht dadurch besser, dass der Anbieter genau jener der eigenen Kinder ist. Nicht nur denen ist heute spontan die Lust auf ihr Mittag vergangen, auch mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 1 Kommentar

Verzweifelt in der Vorstadt

Es sind immer Anwenderfehler, die dazu führen, dass Dinge schief gehen… Ich hab es tatsächlich geschafft, die Aufzeichnung der letzten Folge desperate housewives zu verpassen. Ich mein, die allerletzte Folge! Würde mir bitte irgendwer da draußen sagen, dass er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 1 Kommentar

Das nächste

Gesicht des Grauens finden wir dann im Keller. Nicht so, wie Sie jetzt vielleicht denken. Wir haben einen als mehr oder minder Wohnraum ausgebauten großen Kellerraum. In diesem beliebten die Kinder Pubertisten die letzten Wochen zu nächtigen. Ziemlich unbetreut. Heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest, Rasselbande | 6 Kommentare

Das Grauen hat viele Gesichter

Blind im 10-Finger-System zu schreiben hat den Vorteil, dass man nicht auf die Tastatur schauen muss. Und den Nachteil, dass man nicht auf die Tastatur schaut. Tut man es dann nach ewigen Zeiten doch mal wieder bewußt, folgt evtl. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 1 Kommentar

Endlich!

Beim heutigen wöchentlichen Großankurbeln der Wirtschaft – aka Wocheneinkauf – konnte mir nicht einmal das Aufgebot an Weihnachtsgebäck die Laune verderben. Denn es ist wieder soweit: Frau Miest fährt wie ein leibhaftiger Flummi Auto und freut sich grenzenlos an strahlend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 4 Kommentare

Diplomatie oder wie das heißt

So, und bevor ich die mail an den Lehrer jetzt abschicke, lasse ich sie noch mal 1-2 Stunden sacken; mal sehen, ob ich dann was umformulieren möchte. Aber mit konstruktiv-kritischem Feedback muss man doch umgehen können, oder? Und finde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 4 Kommentare