Charakterfrage

Sie kennen das doch sicher, wenn es so schön heißt „alte Häuser haben halt Charakter“? Unser Haus fing an Charakter zu entwickeln, als es ungefähr 1 Jahr alt war…

Also, wir reden jetzt nicht von dem Parkett, das derart arbeitet, dass die Katze in den entstehenden Rillen ihr Spielzeug verstecken und wieder hervorholen kann und auch nicht von der Terassentür, die sich mit einer Inbrunst verzieht, die bewundernswert ist. Der erste echte eigenwillige Zug waren die Lichtschalter im Wohnzimmer. Dort ist eine Lampe, die von zwei Schaltern aus zu schalten ist. Eigentlich fein. Allerdings lässt sich ab und an (besonders gern bei feuchtem Wetter) das Licht an dem einen Schalter nur dann an bzw. ausschalten, wenn der andere Schalter an der anderen Wand in der richtigen Position steht. Welcher Schalter betroffen ist und welche Position die richtige ist wechselt selbstverständlich. Der Elektriker meinte erst „das gibt es nicht“, dann schaute er ratlos, dann zuckte er die Schultern. Erklärungen gibt es keine, Abhilfe auch nicht. Das ist allerdings noch ein Charakterzug, mit dem ich ganz gut leben kann, der zeigt Eigenwillen und stört nicht sehr (jedenfalls mit ein wenig Toleranz).

Als nächstes kam die Dusche. Nach fünf Jahren musste eine neue her, weil an der alten ein Teil kaputt ging und es keinen Ersatz mehr gab, da Billigmarke. Ok, gibt es halt diesmal eine mit Markennamen, weil Qualität und so… Schwerer Fehler. Diese Dusche tropfte. Das tropfende Teil wurde ausgetauscht, nicht einmal, sondern zweimal innerhalb von ca. 3 Monaten. Dann war sechs Monate Ruhe. Nun tropft sie wieder. Nicht immer. Nicht nach festem Muster. Aber dafür ab und an sehr ausdauernd bis wasserfallartig. Und sie singt. Gern mitten in der Nacht. So ein hoher Ton, nahe an der Hundepfeife, aber leider grad noch hörbar. Auch nicht oft. Aber…  Bisher haben meine Nerven noch keinen erneuten Anruf beim Hersteller erlaubt, ich fürchte aber, da muss ich bald durch.

Nun hat sich die Therme der musikalischen Dusche angeschlossen. Ausschließlich nachts, gern so gegen 4 Uhr. Metallquietschend. Der Installateur ist bestellt, denn diesen Charakterzug bin ich deutlich nicht bereit hinzunehmen.

Ich finde, jetzt ist mal für die nächsten 50 Jahre genug Charakter hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Charakterfrage

  1. Tina schreibt:

    Wie der Herr, so das Gehäuse.

    Unser Haus ist jetzt auch um die 5 Jahre alt – deine Berichte machen mir Hoffnung *örgs* Allerdings kann ich nur von magisch immer wieder durchbrennenden Trafos der Küchenlampe berichten, die mein Elektrikermann stest fachgerecht hindängelt (ich sage nur: Holzlöffel), aber mit der Zeit gewöhnt man sich an schwarz verkokelte Kabeldingens.

  2. Ute schreibt:

    Vielleicht brauchen Sie da eher einen Schamanen oder so was?!?

  3. Pharmama schreibt:

    Oh, ist das schön zu lesen, dass das nicht nur ein Problem von alten Häusern ist. Wir wohnen in einem sehr alten Haus. Unser Holzboden quietscht dermassen, wenn man darüberläuft, dass eine Unterhaltung nur möglich ist, wenn man sich nicht bewegt. Rechte Winkel sucht man hier vergeblich – das sieht vielleicht teilweise aus wie einer, aber sobald man ein Möbel in die Nähe stellt … alles steht krumm. Es zieht aus allen Ecken. Wenn ich in der Küche koche, der Heizlüfter läuft (ich sage ja, es zieht), das Licht an ist und ich dann noch den Abzug anstelle, jagt es die Sicherung raus.
    Es ist heimelig. Hmpf.

  4. Frau_Mahlzahn schreibt:

    Mensch, Du machst mir Mut. Ich bin sehr gespannt, welch Eigenleben unser Haus wohl führen wird, wenn wir denn erst mal drin wohnen. Lustige Anekdote: die Bauarbeiter hinterließen in mehreren Räumen Bierverschlüsse im Estricht, was wir für einen lustigen Brauch hielten, den ich irgendwie sehr sympathisch fand. Jetzt stellt sich raus: das machen die absichtlich, um die Verschlüsse wieder herauszunehmen und zu schauen, ob der Estricht auch weiter unten gut getrocknet ist. Silly me.

    So long,
    Corinna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s