Relationen

Es gibt Dinge, die lassen den Streit darüber, ob jemand, der für eigentlich gar keinen richtigen Job verdammt gut bezahlt wird, sich für absolut dämliches Verhalten irgendwann mal genug entschuldigt hat, ganz genau so unwichtig erscheinen, wie sie sind.

Und ja, man kann um jemanden weinen und trauern, den man nie persönlich kennengelernt, sondern „nur“ jahrelang gelesen hat. Krebs ist ein Arschloch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Relationen

  1. MonikaZH schreibt:

    .

  2. RIngelstrümpfe schreibt:

    Ja zu beidem.

  3. Eva Maria schreibt:

    Ja. Genauso.

  4. Pfeffermiinze schreibt:

    Ja!

  5. putti schreibt:

    Zu erstem Absatz: Da sagste was *genervt augenroll* (p.s.: wunderschöner Schachtelsatz :-D )

    Zu zweitem: Ja!!!

  6. Britta schreibt:

    Ja, sie wird mir auch sehr fehlen. So plötzlich wird alles plötzlich nichtig und klein. Ich war auch sehr, sehr traurig als ich es gelesen habe. Sie war eine tolle starke Frau!

    Viele liebe Grüße

    Britta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s