Freut mich sehr, alter Freund

Heute kamen meine Kinder nach Hause mit dem Wunsch „Mama, wir machen gerade sooooo ein tolles Lied in Musik, das musst du uns unbedingt auf unsere mp3-player laden. Unbedingt! Das heißt über den Wolken.“

Und da musste ich wirklich schlucken, denn meine Mutter ist so ungefähr der größte Reinhard Mey Fan überhaupt, sie hat sogar am selben Tag Geburtstag ;-). Ich bin mit seinen Liedern aufgewachsen und kann heute noch die uralten mitsingen. Ich hab fast alles von ihm (inklusive Tickets für das Konzert auch dieses Jahr wieder) und so war es mir heute eine Freude, den Jungs eine Zusammenstellung zu machen. Die dritte Generation. Hach.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest, Rasselbande veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Freut mich sehr, alter Freund

  1. zimtapfel schreibt:

    Schön! :-)
    Früher in meiner Studenten-WG trällerten meine Mitbewohnerin und ich oft beim Abwaschen alte Reinhard Mey-Lieder… „Der Mörder ist immer der Gärtner“ und so… Hach. Damals!

  2. Daniela schreibt:

    Hab mir neulich ein Konzert von vor zwei Jahren auf Youtube angeguckt. Die neuen Lieder sind mindestens ganauso toll wie die Diplomatenjagd.

    Mein Lieblingsstück zum selbstschrummeln ist die Schlacht am kalten Buffet.
    Die mögen auch meine Kinder sehr.

  3. Frau-Irgendwas-ist-immer schreibt:

    Immer wieder gerne, diese Lieder sind unkaputbar und packen wohl jeden!
    ‚Guten Nacht Freunde ….‘ Ein Klassiker!

  4. MonikaZH schreibt:

    hachz. Immer und ewiger, uralter, kitschiger Lieblingssong: Über den Wolken.. – Danke für das flashback

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s