Monatsarchiv: April 2010

Drei Tage

ganz allein zu Hause lassen mich feststellen: Ja, ich kann immer noch gut allein sein und es genießen. Aber ich glaube, es auf Dauer wieder zu sein, wäre eine arge Umstellung, die ich nicht unbedingt will. Und nicht nur deshalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Extremes Leiden

unter dem Flugverbot hier: Der Sohn wartet seit zwei Tagen vergeblich auf seine heißersehnten Bälle an der Schnur. Und ich leide unter dem stündlichen Nachfragen, ob und wann und warum denn nicht die Post nun endlich kommen könnte…

Veröffentlicht unter Der Rest, Rasselbande | Kommentar hinterlassen

Die Hälfte

des gestrigen Einkaufs bei der Fleischerin für das erste Grillen hätte ich mir sparen können, wenn ich geahnt hätte, dass die Katze mir heute vier (!) Mäuse zum Geschenk macht…

Veröffentlicht unter Der Rest | 3 Kommentare

Nur mal so,

weil heute so ein toller Tag war:

Veröffentlicht unter Foto | 1 Kommentar

Wechsel

in der Ansicht, in der Gewichtung, in der Wahrnehmung, in der Reaktion. Wie auch immer man es nennen mag. In jeden Fall sind sie schwer – jedenfalls manchmal, aber können enorm viel bringen. Mir aktuell geht es mal wieder um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest, Rasselbande | 7 Kommentare

Vielleicht sollte es mir ja zu denken geben,

wenn mein Sohn mir beim Wäsche zusammenlegen hilft; mein T-Shirt mit dem „von 0 auf Zicke in Sekunden“-Spruch sieht und nur sagt: „Na, das stimmt aber auch!“ Immerhin: Ich bin authentisch.

Veröffentlicht unter Der Rest, Rasselbande | Kommentar hinterlassen