Monatsarchiv: März 2010

Gefaltete Universen

oder so etwas sind die einzige Erklärung, wieso so ein kleiner Handtuchgarten wie der unsrige derartig viele gefüllte Laubsäcke produzieren kann, wenn man auch nur mit dem allernötigsten an Frühjahrsaufräumen beginnt. Dafür heute umgeben von hübschen Blümchen auf der Terasse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Viel Zeit

ließe sich für mich und auch für Ärzte sparen, wollten diese sich etwas mehr Mühe mit ihren Internetauftritten geben. Ich finde Arztwechsel schwierig, denn die Chemie mit dem Arzt muss stimmen und im Idealfall sollte da ein Vertrauensverhältnis und eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 5 Kommentare

Kleine Kinder,

kleine Sorgen. Größere Kinder… kosten grad unglaublich viel Kraft. Wegen Sorgen, die in einem guten Schulsystem so unnötig wären.

Veröffentlicht unter Rasselbande | 5 Kommentare

Sonne

Kaffee barfuß auf der Terasse.

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Hier

wie überall in den anderen Blogs auch, Frühling; endlich, endlich Frühling. Also Gewühl im Garten (Krokusse unter dem Stroh entdeckt, die schon blühen), Sonne genossen, Rasenreste bedauert, sich um den vermutlich wieder erfrorenen Sommerflieder gesorgt und unendlich viel gute Laune. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen

Falls

es jemanden gibt, der hier liest und es nicht längst in anderen Blogs entdeckt hat: Wenn Sie etwas andere Musik mögen, wunderbar makaber, düster, lustig – dann empfehle ich sehr das kleine schwarze von der wunderbaren Frau Jette. Sehr.

Veröffentlicht unter Der Rest | 3 Kommentare

Is ditt schön

Die Hände brennen und haben zig Risse und Kratzer. Denn fast der ganze Schnee ist weg und in dem Matsch darunter ist tatsächlich noch grün. An den Zweigen teilweise Knospen und auch schon 5 cm Tulpen. Und viel, viel totes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen