Zum Sparen gezwungen

Hätte der schöne Wollshop all‘ die tolle Wolle, die ich mir ausgesucht habe, auch tatsächlich liefern können, wäre ich jetzt um 82 Euro ärmer. Da aber nur eine der sieben Sorten auch wirklich vorhanden war, spare ich halt. Seufz.

(Ist ja nicht so, dass ich hier nicht ein halbes Regal voll toller Wolle liegen hätte. Aber trotzdem… menno ;-))

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zum Sparen gezwungen

  1. Kalinumba schreibt:

    nennt man sowas nicht zwangsoptimismus?

  2. Annie schreibt:

    Ich wollte auch fuer 83 Euro bei Opal eine Kiste Wolle bestellen…aber die haben sich noch nicht wieder bei mir zurueckgemeldet, wegen Zahlung und Porto und so…nunja denn, nicht mein sondern deren Verlust, gell?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s