Berührt

bin ich, wenn ich mein Kind beobachte, dass sich im frisch weihnachts-dekorierten Wohnzimmer auf dem Sofa eingekuschelt hat und in der unendlichen Geschichte versinkt. Wenn ich zusehe, wie auf seinem Gesicht die Emotionen gespiegelt werden, die Spannung greifbar ist und er ganz offenbar völlig versunken ist in dieser anderen Welt.

Wenn dann die Erinnerungen kommen, wie ich eben jenes Buch das erste Mal las und ebenso versank. Völlig gefesselt war und weit weg. Zauber.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest, Rasselbande veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Berührt

  1. Bini. schreibt:

    oh ja, langlang ist es her, wo mich dieser unendliche zauber eingefangen hat :) und immer wieder einfängt, wenn ich dieses buch erneut lese. er fängt mich immer wieder neu ein und es ist immer wieder herrlich sich einfangen zu lassen :)

  2. zimtapfel schreibt:

    Oh, daran kann ich mich auch noch gut erinnern, wie ich dieses Buch zum allerersten Mal gelesen habe. Ein Buch, das ich mittlerweile bestimmt schon über 20 mal durchgelesen habe. Das geht einfach immer wieder!

  3. Finn Montesano schreibt:

    Oh ja…eine wunderschöne Erinnerung, so verzaubert und unendlich unterwegs zu sein und das geborgen auf dem weihnachtlichen Sofa mit Plätzchengeruch in der Nase. Etwas Schöneres kann man einem Kind nicht schenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s