Und dann geht es plötzlich

Nach einem zu 97% friedlichen Tag mit den schon im Schlafanzug befindlichen Jungs noch ein Stündchen auf der Terasse sitzen, die Dämmerung betrachten, die Stille genießen, ein bißchen erzählen.

Und prompt schlafen sie heute morgen eine Stunde länger und sind friedlich. Na also. (Und ich hab‘ jetzt nix gesagt und klopfe dreimal auf Holz…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest, Foto, Rasselbande veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Und dann geht es plötzlich

  1. Tina schreibt:

    Valium in den Cornflakes?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s