Roarrrrrr

Wenn der Sohnemann so ziemlich in Tränen aufgelöst nach Hause kommt,  und mir unter vielen Schluchzern erzählt, dass die doofe Lehrerin ihn angeschrien hat, weil er was verbaselt hat und sein „bester Freund“ auch noch ’nen blöden Spruch dazu gemacht hat, dann ist sehr schwer, das Löwenmutterherz (Lmh) zur Ruhe zur ermahnen.

Ich stand vor dem Lehrerzimmer, aber ich bin nicht reingegangen. Ich weiß, dass das besser ist, aber mein Lmh hätte gern ein Blutopfer. Ehrlich, einen 10jährigen anzukeifen, „du wagst es dich hier ohne Klassenbuch blicken zu lassen? Verschwinde gefälligst“ kann mir keiner als pädagogisch wertvoll verkaufen.

Ja, ich werde mich abregen. Und ja, er wird es überleben. Aber muss das sein? Roaaaar….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rasselbande veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Roarrrrrr

  1. Nicole schreibt:

    Ui, da schlägt auch mein Lmh schneller, wenn ich sowas lese. Roaaar…. Und ich hätte mich auch so verhalten wie Sie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s