Selbstlos

Wenn die Halbadoptivkatze, die zeitweise hier lebt, sich gemütlich neben die Tastatur auf den Schreibtisch legt, dann ist das sehr schön – auch wenn ich nicht weiß, wieso sie es auf all den Papierbergen gemütlich findet.

Wenn dann die Sonne durch’s Fenster in mein Gesicht scheint, dann scheint sie auch auf die Katz, die das sichtlich genießt. Also mache ich die Jalousie nicht runter und lasse mich blenden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s