Monatsarchiv: März 2009

Noch eins fertig

Ein neues Tuch ist fertig. Eines, dass zwar Spaß gemacht hat, sich gut stricken ließ und eigentlich auch schön ist, aber mit dem Frau Miest irgendwie doch nicht so ganz und völlig glücklich ist. Schauen Sie mal: (nein, unsere Bücherregale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter strick-content | 7 Kommentare

Austricksen

Der Vorteil von dreißig Jahren mehr Lebenserfahrung ist eine gewisse Raffiniertheit. Sohn Nummer zwei beschließt gerade, dass sein Dickkopf größer ist als der aller anderen auf dieser Welt, speziell in dieser Familie. Da seine Mutter die Unverschämtheit hatte, bis zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rasselbande | 2 Kommentare

Die Strafe folgt auf dem Fuße…

Schreiben Sie ein, zwei Artikel darüber, wie schön das mit den Hausaufgaben jetzt klappt. Erzählen Sie ein bißchen davon und vergessen Sie vielleicht, kräftig auf Holz zu klopfen. Dann können Sie aber sowas von sicher sein, dass demnächst ein Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rasselbande | Kommentar hinterlassen

Zeitreise

Feinstes Aprilwetter hier. Wie wohl überall zur Zeit. Inklusive Katze, die mich weckt, damit ich sie vor dem Hagel beschütze (wohlgemerkt: die Katze war drin. Der Hagel draußen).

Veröffentlicht unter Der Rest | 1 Kommentar

Konsequenz

Hier sehen Sie (na gut, eigentlich sehen Sie nicht, aber Sie können erahnen) den Mann, der vor fünf Monaten kategorisch erklärte „mir kommt keine Katze mehr ins Haus!“.

Veröffentlicht unter Foto | 5 Kommentare

Spielzeug

Es ist sehr süß, wenn der Miest-Mann sich nach zehn Jahren ein neues Mobiltelefon kauft. Da werden tagelang Berichte verglichen, Preise studiert, Bilder geschaut. Wenn dann endlich, endlich bestellt ist und er dankenswerterweise die Nachricht hat, das sein Wunschobjekt auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 2 Kommentare

Frühlingsduft oder so

Heute Wochengroßeinkauf erledigt BEVOR die Massen an Hirnabstinenten den Laden blokieren – auf der Straße waren aber schon ein paar von ihnen, einen speziellen Zusatzeinkauf in der großen Stadt getätigt, einen Teil dieses speziellen Zusatzeinkaufes bei meiner Mutter vorbeigebracht, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 1 Kommentar