Liebe ist…

… wenn die Familie ganz spontan deinem dringenden und plötzlichen Bedürfnis nachgibt, bei Ikea Kruschelkram zu kaufen.

So waren wir heute zu viert beim alten Schweden. Die Kinder hatten Fun im Smaland, während der beste Miest-Mann von allen mit mir gemütlich durch die Hallen schlenderte und mich alles einpacken ließ, was das Herz begehrte (hat man je genug Teelichthalter? Nein!). So sammelten wir jede Menge Kleinzeugs (die Batterien von Ikea z.B. sind toll und ungeschlagen im Preis-Leistungs-Verhältnis). Bei dem einen oder anderen Bettbezug oder Stoff sah ich hübsche neue Pompaduras vor mir; Blogs prägen eben die Wahrnehmung, früher hat mich die Stoffecke bei Ikea nie interessiert.

Dann ein nettes, völlig ungesundes und sehr seltsam gemischtes Abendessen im Restaurant (Sohn Nummer zwei zum Beispiel hatte Rote Grütze, Waffel und Pommes mit Ketchup – in dieser Reihenfolge. Sohn Nummer eins hatte ein trockenes Brötchen. Kinder!). Ja, ich mag das. Ich mag das Essen, den ganzen Laden, die Atmosphäre und überhaupt.

Leider hatten sie ein paar der tollen neuen Dinge aus dem kleinen Werbeprospekt von heute noch nicht da. Muss ich wohl Freitag noch mal hin…

Und nein, noch werde ich für die Werbung nicht bezahlt. Können wir aber drüber reden ;-).

Auf dem Nachhauseweg staunte Sohnemann übrigens nicht schlecht, als er mir ein Lied vorsingen wollte, dass er gaaaaanz neu von seinem Kumpel gelernt hat, den Text nicht richtig zusammen bekam und Muttern  locker mal eben den Refrain von „du mußt den Nippel durch die Lasche ziehen“  aus dem Hut geschüttelt hat. (Muttern hat sich ihrerseits ein klein wenig erschrocken, mit welchem Mist sich das Gehirn 25 Jahre lang so belastet – und wird den Ohrwurm jetzt nicht los).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Liebe ist…

  1. Ringelstruempfe schreibt:

    … und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben dreh’n. Da erscheint…

    Na danke, nun hab ich das auch noch im Ohr. ARGH!!!

  2. Renee schreibt:

    kenn ich, besonders letzten satz ;-))
    singe schon die ganze zeit The Lion Sleeps Tonight und nerv meine kollegen damit ;-))

  3. Brigitte schreibt:

    … kenne ich auch irgendwie … Unsere Jungs haben kürzlich unsere NDW CD´s entdeckt und finden sie klasse (und sind baff erstaunt, wenn sie der Mama ein tolles neues Lied vorsingen wollen und die Mama winkt ab, von wegen alter Hut) – wenn die 80er ein Revival erleben … wir können nichts dafür, überhaupt gar nie nichts ;-)

  4. Michaela schreibt:

    Hihi,

    bei uns leiert das Lied zur Zeit mehrmalstäglich auf dem Plattenspieler. Wir haben das Lied noch auf Platte von damals als es erschien da.

    LG MIchaela

  5. die pompadura-Produktion ruht – das liegt aber nicht nur an teils merkwürdigen Stoffen dort im Möbelhaus.

    Ich nähe gerade Kissenbezüge. VIELE Kissenbezüge :-)

  6. workingmum schreibt:

    Tja, der Elch ist immer eine Reise wert … mich erwischt das Bedürfnis dort hin zu reisen in regelmässigen Abständen … meist bin ich schwach undgebe nach … ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s