Monatsarchiv: März 2008

Die Tonne bitte

Auf diesen ersten Schultag hätte ich dankend und überhaupt sehr gern verzichten können. Um es mal positiv  zu formulieren: Es KANN nur noch besser werden. Für heute jedenfalls möchte ich eigentlich nur noch in eine dunkle Ecke und heulen.

Veröffentlicht unter die anderen, Rasselbande | Kommentar hinterlassen

Wenn

ihr Fleisch im Restaurant am Tisch mit einer Schere geschnitten wird, dann sind sie bei einem Koreaner, und zwar einem ziemlich authentischen. Sagt der Miest-Mann, der dieses Jahr in Seoul war. Ist mal ’ne andere Erfahrung; das Essen war lecker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die anderen | 2 Kommentare

Bingo

31 Minuten. Solange ist der beste Freund der Jungs jetzt weg. Exakt solange hat es gedauert bis zum ersten „mir ist sooooo langweilig“.

Veröffentlicht unter Der Rest | 1 Kommentar

Friede den Ohren!

Ich weiß nicht, wie das arme Besucherkind es aushält. Aber meine beiden können tatsächlich un-un-ter-bro-chen quatschen. ICH habe das dringende Bedürfnis  nach einer Ohrspülung und ich höre nur einen kleinen Teil des Gesabbels. Ein Teil des Problems (außer dem nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | 5 Kommentare

Brabbel

Drei Neunjährige, die sich sehr gern haben und sich sehr auf die etwa viermal pro Jahr freuen, die sie sich sehen, die haben sich viel zu erzählen (das mit dem „wir hören zu, statt lauter zu reden, damit der andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rasselbande | Kommentar hinterlassen

Tauschangebot der anderen Art

Für alle StrickerInnen: Angesteckt von der allgemeinen Begeisterung habe ich mir zwei Sätze der Harmony-Nadelspiele gekauft, in 2,25mm und 2,75mm. Ein Paar Probestrümpfe ergab: Die sind nicht meins. Zu kurz, zu glatt, zu bunt. Wenn sie jemand möchte tausche ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter strick-content | 3 Kommentare

puh

Popcorngroße Hagelkörner, strahlender Sonnenschein, Regen, Sonne, Schneeschauer, Sturm. Das nur in den letzten 15 Minuten. Zu diesem etwas anstrengenden Wetter kommt der erste Ferientag, verreiste beste Freunde, eine Mutter, die nach zwei Stunden tatsächlich die Spielkonsolenzeit für beendet erklärt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rest | Kommentar hinterlassen